Direkt zum Hauptbereich

PopUp Tasche - Taschenspieler4 Sew Along

Endlich wieder ein Sew Along.. 

..endlich wieder einen Plan, was ich nähen soll 😏
So ganz ohne TaschenSewAlong war mir irgendwie nicht klar, was ich nähen sollte.. Klar kommen hin und da wieder kleine Projekte auf, wie zB das Cord Kissen für unseren kleinen Hund Räuber, oder ein neuer Geldbeutel für meinen Mister, aber irgendwie fehlte mir was..

Um so glücklicher war ich, als ich vom Taschenspieler 4 Sew Along gelesen habe 😁


Endlich ist es wieder so weit - es werden Taschen genäht .. und das jede Woche 💪

In der 1. Woche nähen wir also alle die PopUp Tasche der neuen Taschenspieler von Farbenmix

Ich persönlich habe für mich noch eine extra Challenge eingebaut, denn ich möchte auf jede Tasche mindestens 1 selbsterstelltes Stickmuster sticken und euch zeigen, und da die PopUp Tasche recht klein ist, habe ich mich für ein Insekt entschieden.
Ich hatte schon einige Monate Lust, Käfer usw zu sticken, da ich sie schon länger auf Stempeln bewundere.

Den Cord habe ich nicht nur für das Hundekissen vernäht, sondern auch für die PopUpTasche. Passend dazu eine grüne Webware für die Innenseite. Den Cord hat sich mein Mister ausgesucht, und er durfte in mehreren Farben mit nach Hause. Ich nenne ihn liebevoll OpaCord 😄
Das besticken ging recht fix und schnell kam die Idee, eine 2te Zikade zu sticken..
Die 2te ist etwas mehr Vintage geworden, da ich sie schon vor Ende der Datei rausgenommen habe.. Mich erinnertes an einen Stempelabdruck 😍

Das nähen ging suuper fix also absolut für Anfänger geeignet!!

 

und Nr. 2:


Ein super schnell genähtes kleines Geschenk! Einfach zu nähen, mit und ohne Vlieseline super. Platz für Verzierungen.. Einfach genial 😍

 Einblich in mein Näh-Bullet Journal:

Stoff: 

Cord von Alfatex & grüne Baumwolle von Stoff & Stil

InkaMustervon allesfürselbermacher und die Pünktchen gabs bei Stoff Müller

Schnitt von Farbenmix 

 

Verlinkt beim

Taschenspieler4 Sew Along

&




Kommentare

Beliebte Beiträge:

Frau Ava

Mein 1. selbstgenähter Mantel: Frau Ava
Letztes Jahr schon habe ich mir den Schnitt von Hedinäht gekauft. Geplant waren beerenfarbene Walkstoffe und aufjedenfall einen aus grauem SteppSweat, aber erstmal wollte ich ein Probeteil nähen, denn an einem Mantel hatte ich mich noch nicht versucht..

Einen Probestoff habe ich dann im Frühjahr gefunden, und einen Tag später ist der (Früh)Sommer ausgebrochen... Eigentlich sollte ''Frühjahr'' sein, aber das hat sich ja leider etwas verschoben 😬
Also ist das FrauAva-Projekt erstmal in Vergessenheit geraten..
Und als es nun doch schnell Herbst wurde musste endlich die Frau Ava her 😁

Nach kurzem Nachfragen in der Facebookgruppe ''Hedi Nähtreff'' wusste ich auch, wo ich schneiden muss, bzw, das ich nicht mehr abschneiden solle und dann gings auch schon los.. Fix zugeschnitten kam mir die Idee, wieder etwas zu sticken,, ich probierte neue Stickmotive (Matroschkas) auf anderen Stoffen aus, um mal zu schauen ob die was wär…

Stehschlamperl - TaschenSewAlong2017 August

Diesen Monat geht um Mäppchen und Etuis und das kam mir gut gelegen 😊 Denn ich habe mir von ein paar Wochen viiiele neue Filzstifte gekauft und die waren in meinem SchminkMäppchen zwischengelagert 😅
also habe ich etwas auf Pinterest gescrollt und wurde inspiriert vom Stehschlamperl vom Blog:Vergissmainicht ..dort gab es aber nur eine kurze Anleitung ohne Schnittmuster 😅 also habe ich kurzerhand ein paar Blatt Papier aneinander geklebt und hab' mir einfach selber einen Schnitt gezeichnet 💪


Die passende Stoffkombi sowie Stickmuster waren schnell gefunden. Das zuschneiden ging auch schnell von der Hand, hach.. ich liebe Mäppchen und Etuis 💕 Die sind immer so schnell fertig und können bewundert werden 😊
So ein Mäppchen mit nur einer Reißverschlussraupe wollte ich immer schonmal nähen 😄 und der Taschen-Sew-Along ist ja bekannt dafür, endlich zu nähen, was schon länger auf der To-Sew-Liste steht 🙌 ....und da ja eine Reißverschlussraupe übrig bleibt, werde ich wohl noch eins in …

Sommerhose - Flotte Beinfreiheit

Endlich habe ich den passenden Stoff für meine 1. Flotte Beinfreiheit gefunden!  Ein grauer Leinenstoff - gekauft im Stoffladen um die Ecke (Stoff Müller, Köln) für 40€ 😅 ein absoluter Streichelstoff.. soo angenehm auf der Haut.. und überhaupt nicht steif 🙌 ..der musste mit.

Zuhause habe ich etwas gegooglet um herauszufinden, wie ich ihn nun vorwaschen soll.. Die einen sagen 60Grad vorwaschen und danach immer mit 40Grad.. die anderen waschen nur auf Hand.. und dann einige Stimmen für 40Grad....
Gewaschen habe ich ihn letztendlich bei 40Grad in der Waschmaschine und hatte nur 3cm verlust 😊

Die Flotte Beinfreiheit, ein Freebook von Yvar, stand schon lange auf meiner ''To-Sew-Liste'' und nun habe ich endlich eine aus Leinen 😁

Für dieses Projekt habe ich sogar das Bügelbrett rausgeholt, welches sonst immer nur in der Küche verstaubt.. denn ich habe ja meine Bügelunterlage 😉 aber 3m Leinen auf der Bügelunterlage bügeln 🙈 😂 lieber nicht..

Das Schnittmuster ist so gra…